Der Vorstand

Thomas Lingelbach


Thomas besetzt den 1. Vorstand im Verein MalawiMed e.V. Die Entscheidung, sich für die Region Phalombe und für das Holy Family Mission Hospital einzusetzen, fiel während eines Besuches Anfang 2015, als das gesamte Land unter den Einflüssen einer verheerenden Flutkatastrophe stand. Mittlerweile kann er sich auf eine Gruppe hochmotivierter und engagierter Kollegen verlassen.

Britta Manuel

Britta Manuel


Britta besetzt den 2. Vorstand im Verein MalawiMed e.V.. Sie ist Medizinstudentin aus Heidelberg. Vor dem Studium war sie für ein Jahr als FSJlerin in Ecuador. Sie reist viel und gerne und verbindet die neuen Erfahrungen mit anderen Kulturen am liebsten mit praktischem Handeln vor Ort. Sie war im August/September 2016 in Malawi und kümmert sich um die Famulanten vor und während ihres Aufenthaltes.

Julian Lennertz


Julian studiert seit 2013 Humanmedizin in Heidelberg und faste 2015 zusammen mit Thomas den Entschluss, diesen Verein zu gründen. Er kümmert sich um die bürokratischen Hürden des Vereinslebens, hat als Schatzmeister die Verantwortung für die finanziellen Mittel und übernimmt die Projektkoordination. Im August 2016 reiste er für eine vier wöchige Famulatur nach Malawi.




Das Team

Robert Brock

Robert Brock


Robert ist seit 2013 Medizinstudent in Heidelberg und studiert parallel Psychologie. Er hat großes Interesse am Kontakt mit anderen Kulturen und bereits Praktika in Indien und Kolumbien absolviert. Daher freut er sich auf seine Famulatur in Malawi im Frühjahr 2018.



Wiebke Heilmann

Wiebke Heilmann


Wiebke ist Medizinstudentin seit 2011. Sie ist die Außenbeaufragte und macht MalawiMed auch bei anderen Fachrichtungen und Universitäten bekannt. Sie war im April/Mai 2017 in Malawi.



Kai Lingelbach

Kai Lingelbach


Kai organisierte die ersten Spenden im Januar 2015 gemeinsam mit seinem Bruder Thomas. Zur Zeit übernimmt er diverse organisatorische Aufgaben im Verein.



Clara Maßen

Clara Maßen


Clara ist Assistenzärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe in Köln. Für zwei 2 Jahre war sie in vielen Ländern unterwegs, jedoch die meiste Zeit in einem Kinderkrankenhaus in Südafrika. Ihr praktisches Jahr hat sie in Ruanda und Köln absolviert. Sie hat den ersten Kontakt zum Holy Family Mission Hospital hergestellt, der über Thomas einige Jahre später zur Gründung von MalawiMed führte. Neben vielen organisatorsichen Funktionen kümmert Clara sich um das Projekt zur Neugeborenensterblichkeit.



Kolja Pocha

Kolja Pocha


Kolja ist Medizinstudent seit 2011. Er hat bereits je ein Jahr in Ecuador und der Ukraine gelebt. Er unterstützt das Team durch seine IT-Kenntnisse, sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Er war im April/Mai 2017 in Malawi.