Neues Narkosegerät am HFMH

05.06.2020


Es war ein großer Tag für unseren kleinen Verein, wie auch für die Mitarbeiter am Holy Family Mission Hospital: Das neue Narkosegerät konnte nach 6-wöchiger Reise an das Management des Krankenhauses übergeben werden. Finanziert wurde das 26000 USD teure Gerät durch großzügige Spenden an unseren Verein MalawiMed e.V. und unsere Freunde aus der Schweiz Pro Phalombe.
Für die Mitarbeiter am Krankenhaus gab es direkt eine Einführung in die Gerätebedienung, natürlich mit ausreichend Abstand aufgrund der COVID-19 Pandemie.
In den nächsten Tagen sollen weitere Trainings folgen, wir halten euch gerne weiter auf dem Laufenden.
Wir bedanken uns noch einmal bei den zahlreichen Spenderinnen und Spendern und sind überzeugt, dass das neue Gerät eine große Bereicherung für das HFMH und seine PatientInnen ist.


Teile diesen Artikel: