Neues Fahrrad für unsere „gute Seele“ Molly

20.09.2019


Die freundliche Dame auf unserem Foto ist Molly. Sie kümmert sich schon seit dem Beginn unseres Projektes um das leibliche Wohl aller Gäste, die das HFMH im Rahmen von Famulaturen oder anderer Programme besuchen. Sie gilt als engagierte und zuverlässige Hilfe im Haushalt, sowie als exzellente Köchin und wird von MalawiMed e.V. sowie unseren Famulantinnen und Famulanten gleichermaßen geschätzt. Mit dem zusätzlichen Einkommen, welches ihr die Tätigkeit bei der Unterstützung der Gäste am Krankenhaus beschert, ernährt sie ihre Familie, die ebenfalls im Einzugsbereich Phalombe wohnt. Da Molly’s Arbeitsweg täglich 8km beträgt, die sie in Ermangelung öffentlicher Verkehrsmittel zu Fuß zurücklegt, haben wir beschlossen, ihr zum Dank für ihr Engagement ein Fahrrad zu schenken. Unsere FamulantInnen im August und September haben ein passendes Rad neu gekauft. Dieses wurde diese Woche durch Miriam und Raffaele überreicht. Auch die Schwestern des Convents, in dem die Studierenden für ihren Aufenthalt beherbergt werden, können sich nun über ein eigenes Transportmittel freuen, um in des benachbarte Phalombe zu kommen. Ein älteres Rad wurde kurzerhand von Raffaele repariert und es scheint zu gefallen, wie man den Bildern entnehmen kann. Wir wünschen allzeit gute Fahrt!


Teile diesen Artikel: