Fortbildung in der Abdomensonographie

20.05.2017


Diese und nächste Woche geben Jens und Stephano nach dem Modell des Heidelberger Sonokurses für vorklinische Studierende, einen Kurs zur Abdomensonographie für die Clinicians des Holy Family Mission Hospital. Sie behandeln die praktische Durchführung einer Abdomensonographie und besprechen typische pathologische Befunde anhand von Bildern. Außerdem möchten die beiden den Clinicians vermitteln, bei welchen klinischen Fragestellungen eine Ultraschalluntersuchung die Differentialdiagnostik voranbringen kann. Insbesondere in diesem Krankenhaus, wo sich die Bildgebung auf Röntgen und Sonographie beschränkt und auch die Palette der Laboruntersuchungen sehr begrenzt ist, ist es von großem Nutzen, auf die Ultraschalldiagnostik zurückgreifen zu können. Bislang ist das Interesse sehr groß und wir hoffen mit diesem Kurs einen Beitrag für eine bessere und zielgerichtete Versorgung der Patienten zu leisten.


Teile diesen Artikel: